VERBINDUNG VON BLECHEN

Mit Hilfe von hochwertigen Maschinen und qualifizierten Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungen ermöglichen wir unterschiedliche Blechverbindungsverfahren.

1. SCHWEIßEN


Wir schweißen Konstruktionsstahl, INOX-Stahl und Aluminium nach MIG/MAG und TIG Verfahren. Das gewünschte Endergebnis erreichen wir nach Bedarf mit polieren oder schleifen.

2. CLINCHEN


Zum Verbinden von Blechen bieten wir auch das Clinchen (Toxen) an.
Vorteile:
– Blechverbindung ohne Zusatzwerkstoff und ohne Wärmeeinbringung,
– beste Lösung auch fur unterschiedliche Materialkombinationen,
– Gesamtblechdicken von 0,3 mm bis 12 mm.

3. LÖTEN

Löten ist ein thermisches Verfahren zum stoffschlüssigen Fügen von Werkstoffen, wobei eine flüssige Phase durch Schmelzen eines Lotes (Schmelzlöten) an den Grenzflächen (Diffusionslöten) entsteht. Dabei wird eine Oberflächenlegierung erzeugt, das Werkstück in der Tiefe aber nicht aufgeschmolzen. Die Liquidustemperatur der Grundwerkstoffe wird nicht erreicht.

4. NIETEN

Nieten ist eine mechanische Art der Blechverbindung von zwei oder mehr Teilen aus gleichen oder verschiedenen Materialien mit Hilfe eines Nietes.

Facebook